Es gibt jetzt mehr als 1.000 Domainendungen.

Die Rechtsverletzung von Domains, d.h. die Verwendung von ähnlich aussehenden Webseiten und ähnlichen Domainnamen, um Seiten zu erstellen, die von den rechtmäßigen Marken Traffic und Einnahmen abschöpfen, steigt. Eine Explosion bei der Anzahl neuer Internetadressen hat zahlreiche Gelegenheiten für Verletzer geschaffen und macht es für Markenunternehmen und ihre Rechtsabteilungen immer schwerer, mit den Domain-Verletzern, die Traffic und Einnahmen stehlen, Schritt zu halten.

Die Lösungen von Corsearch für Domain-Rechtsverletzungen bieten umfassende Domain-Auskünfte. Durch unsere Plattform können Markeninhaber und deren Vertreter Domain-Besetzer schnell ermitteln, die gefährlichsten Bedrohungen identifizieren, den für Klagen benötigten Nachweis erstellen und die Durchsetzung automatisieren.

 

Cybersquatting

Nutzen Produktpiraten gewöhnliche Tippfehler Ihrer Domain, um Traffic abzufangen und gefälschte Produkte zu verkaufen?

Auf illegale Seiten umgeleiteter Traffic

Werden Versionen Ihres Marken- oder Domainnamens mit neuen Endungen (.brand, .soft usw.) verwendet, um Traffic auf illegale Webseiten weiterzuleiten?

Unbefugte Wiederverkäufer

Verwenden unseriöse Wiederverkäufer Domains mit der phonetischen Schreibweise Ihrer Marke, um Produkte von Wettbewerbern zu verkaufen?

 

Einführung von Domain Vigilance von Corsearch

Mit Domain Vigilance von Corsearch kann Ihr Markenschutzteam Informationen über die Domaininhaberschaft sammeln und Rechtsverletzer identifizieren, die Ihre Marken attackieren. Durch Traffic-Daten und Screenshots können risikoreiche Rechtsverletzungen ermittelt und priorisiert werden. Unsere koordinierte Durchsetzungsplattform und die Funktionen zur Beweisverfolgung unterstützen die zügige Lösung von Rechtsverletzungen.